Wintermarsch Neuburg - Kreisgruppe Oberbayern Nord

Direkt zum Seiteninhalt
Berichte
Wintermarsch Bergen/Neuburg a. d. D. 2017

33. Winterpatrouille der RK – Neuburg bei Wind und Regen.
Insgesamt stellten sich 13 Mannschaften den Herausforderungen. OTL d. R. Hermann Hauck zeichnete für die Veranstaltung verantwortlich. Mit SU d. R. Florian Schlamp hatte er einen erfahrenen Soldaten an der Spitze seines Organisationsteams. Besonders wichtig war die Zusammenarbeit im Team, um viele Punkte an den insgesamt neun Stationen zu erreichen. Die Mannschaften, bestehend aus jeweils vier Soldaten, wurden in allgemein militärischen Grundkenntnissen wie dem Orientieren im Gelände oder beim Waffendrill geprüft. Feuerwehrtechnische Kenntnisse waren ebenso gefragt wie fundiertes Wissen um die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik. Beim Schießen mit Pfeil und Bogen war nicht nur modernes soldatisches Grundhandwerkszeug gefragt. Zu all dem kam auf dem 15 Kilometer langen Kurs noch das Marschieren auf Zeit. Am Ende des Parcours, bei dem die Kameradschaft im Vordergrund stand, hatte der Wettkampfkader Rottal die Nase vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die RK Anlautertal 1 und die RK Eichstätt 1. Bei der Siegerehrung im Feuerwehrheim Bergen wurden die Preise übergeben.

Gewinner des Wanderpokals der Stadt Neuburg wurde die RK Eichstätt 1 mit dem besten Ergebnis im Bogenschießen.

Landrat Roland Weigert spendierte einen üppigen "Fresskorb" für die Besten am Seilsteg. Hier hatten die Reservisten aus Rottal die meisten Punkte errungen und konnten sich auch noch über eine deftige Brotzeit freuen.Beim abschließenden Kameradschaftsabend wurde OF d. R. Gerhard Hausmann für 50 Jahre Treue zum Verein, davon 33 Jahre als Vorstand, von OTL d. R. Werner-Heinz Bauer ausgezeichnet. Für seine Verdienste wurde er von Vorstand SU d. R. Florian Schlamp zum Ehrenvorstand ernannt.

Die Platzierungen:
1. RK Rottal 870 Punkte
2. RK Anlautertal 1 854 Punkte
3. RK Eichstätt 1 823 Punkte
4. RK Weichering 787, 
5. RK München-Nord 775 Punkte, 
6. RK Deining 774, 
7. RK Eichstätt 2 772, 
8. RK Dillingen 715, 
9. RK Kipfenberg 686, 
10. RK Anlautertal 2 664, 
11. KSV Weichering 595, 
12. RK Bad Segeberg 541 und 
13. RK Ingolstadt 540 Punkte.


von Karl Wasem

Copyright © 2012 - 2018   -   Kreisgruppe Oberbayern Nord
Zurück zum Seiteninhalt